Darmsanierung und Ernährungsberatung

  • Wichtig für eine gesunde Verdauung und das gesamte Immunsystem ist für eine gesunde Darmflora zu sorgen.

  • Aber auch bei Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und – allergien und bei chronischen Darmerkrankungen wie M. Crohn spielt eine intakte und ausgewogene Zusammensetzung der Darmbakterien (Mikrobiom) eine enorm wichtige Rolle.

  • Durch schädigende Umwelteinflüsse, Fehlernährung, negativen Stress und Einnahme von Medikamenten wie Antibiotika, Abführmittel oder Cortison können Darmschleimhaut und Darmflora in vielen Fällen nicht mehr in der Lage, ihre wichtigen Funktionen aufrechtzuerhalten.

  • Bei der Darmsanierung ( mikrobiologischen Therapie ) nimmt der Patient oral über einen längeren Zeitraum die ihm fehlenden Darmbakterien, Probiotika,  ein.

  • Dadurch kommt es im Körper zur Steigerung der Stoffwechselfunktionen und Normalisierung der natürlichen Abwehrkräfte – der Körper erlangt seine Selbstheilungskräfte zurück.

  • Eine ausführliche Ernährungsberatung kann dabei oft sehr sinnvoll und nützlich sein.

© 2021 Dr. med. Anka Haberland