Naturheilkunde

  • Sanfte Behandlungsmethoden für die ganze Familie können bei vielen Erkrankungen oft schon alleine oder ergänzend zu anderen Medikamenten angezeigt sein.

  • Gute Heilerfolge bieten spezielle Arzneitees z.B. bei Schlafstörungen oder pflanzliche Arzneien zum Schleimlösen bei Bronchitis oder zur Unterstützung bei Leber- und Herzbeschwerden.

  • Naturheilkundliche Arzneien wie z.B. eine begleitende Misteltherapie können während oder nach der schulmedizinischen Therapie von Tumorerkrankungen eingesetzt werden.

  • Liegt ein Mineral- oder Vitaminmangel vor, werden Nahrungsergänzungsmittel empfohlen.

© 2021 Dr. med. Anka Haberland